17.10.2012 / Piwik 1.9 veröffentlicht

Transitions, GeoIP Integration und vieles mehr!

Piwik GeoIP Lokalisierung

Piwik GeoIP Lokalisierung

Piwik Transitions

Piwik Transitions

Das Piwik Team hat Piwik gerade in Version 1.9 veröffentlicht.

Diese Version bringt viele aufregende neue Funktionen und Verbesserungen!

Für die deutschen Nutzer dürfte vor allem die Integration der GeoIP Lokalisierung, welche nun auch bei maskierten oder anonymisierten IP-Adressen funktioniert. Für die Einbindung von GeoIP gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie die PHP-API, das PECL-Modul oder die Einbindung im Webserver.
In unserem Piwik Hosting wird nur die schnellste Methode, die Einbindung im Webserver, angewendet, um den Seitenaufbau durch die Lokalisierung nicht unnötig zu behindern.

Bei Tests mit mehreren Installationen konnten wir bestätigen, dass diese Funktion trotz Anonymisierung sehr gut funktioniert (siehe Screenshots). Nach dem Upgrade werden wir daher bei allen Kunden die Geolokalisierung (basierend auf der Maxmind GeoIP Lite Datenbank) aktivieren-

Ein weiteres neues Feature sind Transitions. Diese stellen sehr schön grafisch die Herkunft von Besuchern einer Seite, ebenso wie deren Reloads und deren Weg nach Aufruf der Seite dar. Hierbei kann man praktisch von Seite zu Seite gehen und den Weg der Besucher nachvollziehen (siehe Screenshots).

Andere Neuigkeiten umfassen z.B. die Erkennung der internen Suche, so dass Begriffe nachvollzogen werden können, die bei einer Google Custom Search verwendet werden oder auch die Auswahl der Anzahl an Zeilen, die in einem Chart dargestellt werden sollen.

Daneben sind natürlich auch viele Fehlerkorrekturen, z.B. in den "Row Evolutions" und der Archivierung vorgenommen worden.

Denken Sie daran: In unserem Managed Piwik Hosting werden die Updates zuverlässig nach einer Testphase von uns vorgenommen, Sie erhalten damit regelmäßig die neuesten Funktionen, ohne dass Sie sich darum kümmern müssten.

 


@mysnip_de | top | HTML/CSS |